Unsere Sprechzeiten:

4. Plenum des Bündnis Gesund Älter werden im Land Brandenburg – „Ehrenamt und Digitalisierung – FÜR und MIT älteren Menschen“

21. April von 10.00 bis 13.00 Uhr

Digitalisierung und ehrenamtliches Engagement: Zwei Themen, die im vergangenen Jahr immens an Bedeutung gewonnen haben. Die Covid-19-Pandemie hat zum einen den Zugang „digitaler“ Kommunikation in den Alltag vorangetrieben. Zum anderen sind die direkten sozialen Kontakte eingeschränkt – vor allem für die zur „Hochrisikogruppe“ erklärten älteren Menschen. Darunter leidet nicht nur das ehrenamtliche Engagement, sondern auch viele ältere Menschen.

Der 8. Altersbericht greift das Thema „Ältere Menschen und Digitalisierung“ auf (www.achter-altersbericht.de). Dies nehmen wir zum Anlass, auf dem 4. Plenum des Bündnis Gesund Älter werden am 21. April die Herausforderungen und Chancen zunehmender Digitalisierung des Alltags in Bezug zum ehrenamtlichen Engagement für und mit älteren Menschen zu setzen. Die Themen Digitalisierung und Ehrenamt sind auch in den Arbeitsgruppen des Bündnis Gesund Älter werden präsent, die im Rahmen des Plenums ihre Ergebnisse vorstellen.

Die Veranstaltung findet als Online-Konferenz via Zoom statt. Eingeladen sind alle Interessierten, digital und ehrenamtlich Aktive sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus dem Land Brandenburg. 

Digitaler "Markt der Möglichkeiten"

Möchten Sie im Rahmen des Plenums Ihr Engagement für gesundes Älterwerden im Land Brandenburg vorstellen? Hier finden Sie eine PowerPoint-Folie, die Sie mit Informationen zu Ihrer Institution, Ihrem Angebot o.ä. gestalten können. Diese wird dann in einer Rundlaufpräsentation während der Pause gezeigt und steht nach der Veranstaltung auf der Website www.bgäw.de zur Verfügung. Gestalten Sie pro Angebot bitte nur eine Folie!

Ihren Folien-Entwurf für den digitalen „Markt der Möglichketen“ schicken Sie bitte bis zum 19. April an
johl@gesundheitbb.de. Frau Johl steht Ihnen auch für Nachfragen zur Verfügung

Icons: Do Ra / fotolia.com