Bündnis Gesund Älter werden im Land Brandenburg

Arbeitsgruppe

Un-Abhängig im Alter

 

Arbeitsschwerpunkte der AG

Die Arbeitsgruppe Un-Abhängig im Alter hat sich im April 2019 mit Zustimmung der Steuerungsgruppe aus einer Initiative der Arbeitsgruppe Gesundheits- und Bewegungsförderung gebildet. Die AG beschäftigt sich mit dem Themenfeld Suchtprävention im Alter.

Ziel der AG ist, eine ressortübergreifende Zusammenarbeit zum Thema Suchtprävention im Alter zu fördern sowie ältere Bürgerinnen und Bürgern und deren Angehörigen zu informieren und zu sensibilisieren.

Aktuell bestimmt die AG ihre Schwerpunktthemen und mögliche Aktivitäten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich aktiv zu beteiligen. Falls Sie teilnehmen wollen, wenden Sie sich bitte an eger@gesundheitbb.de.

 

Sprecherinnen: Frau Kaeks (AOK Pflege Akademie) und Frau Hardeling (Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen e.V.)

Mitglieder:

  • AOK Nordost
  • Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen e.V.
  • Brandenburgische Volkshochschulverband
  • Knappschaft Bahn See, Regionaldirektion Cottbus
  • Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit
  • Landessportbund Brandenburg e.V.
  • Ministerium für Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg (MdJEV)
  • Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg (MSGIV)
  • Soziale Stadt Neu-Schmellwitz
  • Volkssolidarität - Verbandsbereich Oberhavel

 


 

 

Protokolle der AG-Sitzungen

  • 11. April 2019
    • Anlage 1: Gemeinsame Erklärung der Partnerinnen und Partner im Bündnis Gesund Älter werden im Land Brandenburg