Bündnis Gesund Älter werden im Land Brandenburg

Aktivitäten des Bündnis Gesund Älter werden im Land Brandenburg

„Miteinander alt werden – Füreinander sorgen“
22. April 2015 | Plenum

Unter dem Motto „Miteinander alt werden – Füreinander sorgen“ fand am 22. April 2015 das 2. Plenum des Bündnis Gesund Älter werden in Potsdam statt. 100 Teilnehmende kamen zu der Veranstaltung des Gesundheitsministeriums. In den ersten drei Jahren hat das Bündnis z.B. Empfehlungen und Tipps zur Förderung der Zahn- und Mundgesundheit von Pflegebedürftigen im stationären Bereich sowie pflegende Angehörige entwickelt.

Lesen Sie hier mehr.

„Bewegt und mobil älter werden“
17. März 2015 | Transfertag in Brandenburg an der Havel

Die Fachgruppe Gesundheit der Stadt Brandenburg und das Bündnis Gesund Älter werden veranstalteten gemeinsam den 3. Transfertag. Im Mittelpunkt standen neben den Praxisbeispielen „Aktivierung von alten Menschen“ der Volkssolidarität Regionalverband Mittelmark und "„Ambulante Sturzprävention in Sportvereinen und Seniorengruppen“ der Stadt Nauen die Themen "„hrenamtliches Engagement“ und „Beteiligung von älteren Menschen“.

Lesen Sie hier mehr.

„Bewegt und mobil älter werden“
13. November 2014 | Transfertag in Britz

Was man tun kann, um Bewegungsangebote für Seniorinnen und Senioren wohnortnah zu gestalten, welche Herausforderungen es in ländlichen Lebensräumen zu überwinden gilt und welche Lösungsansätze es gibt, stellten der Kreissportbund Märkisch-Oderland e.V. und der Verein würdevoll leben e.V. aus Templin vor. 

Lesen Sie hier mehr.

„Bewegt und mobil älter werden“
19. August 2014 | Transfertag in Mahlow

Bewegung und Mobiltät spielen für das Wohlbefinden und die Gesundheit eine wichtige Rolle. Die Sammlung guter Praxis stellt viele gute Beispiele von Bewegungsgruppen für Ältere in Brandenburg“vor. Mit der Veranstaltungsreihe „Transfertag: Bewegt und mobil älter werden!" reagiert die Fachstelle Gesundheitsziele im Land Brandenburg auf den Bedarf der Praxis und informiert über gute Ansätze.

Lesen Sie hier mehr.

Bürgerausstellung „Bewegt und mobil älter werden!“
18. Juni 2014 | Vernissage

Die Bürgerausstellung vermittelt durch großformatige Tafeln ein lebendiges Bild von der weitgefächerten Landschaft unterschiedlicher Bewegungsgruppen für ältere Menschen und macht die kreative Vielfalt der Beispiele guter Praxis sichtbar.

Lesen Sie hier mehr.

„Bewegt und mobil älter werden!“
12. Dezember 2013 | Fachtagung & Preisverleihung

Im Rahmen der Sammlung guter Praxis „Bewegt und mobil älter werden!“ fand am 12. Dezember 2013 in Potsdam eine Fachtagung statt. Die Veranstaltung trug dazu bei, die ermittelten Beispiele guter Praxis sichtbar zu machen und zu würdigen. Zwölf besonders förderwürdige Beiträge wurden durch Ministerin Anita Tack mit einem Preis ausgezeichnet.

Lesen Sie hier mehr.

„Mundgesundheit bei älteren Menschen“
4. Dezember 2012 | Fachforum 

Am 4. Dezember 2012 fand in Cottbus das erste Fachforum des Bündnis Gesund Älter werden im Land Brandenburg zum Thema „Mundgesundheit bei älteren Menschen“ statt. Staatssekretärin Hartwig-Tiedt ermutigte die Akteure im Rahmen der Fachveranstaltung gemeinsame Handlungsansätze zum Erhalt und der Verbesserung der Mundgesundheit älterer Menschen zu diskutieren. Sie bilde u.a. die Basis für körperliches Wohlbefinden und Lebensqualität im Alter. Bisher gebe es noch zu wenige Daten in diesem Bereich.

Lesen Sie hier mehr.

„Älterwerden, aber sicher!“
21. August 2012 | Fachtagung

Am 21. August 2012 fand im Friedenssaal des Großen Waisenhauses in Potsdam die gemeinsame Veranstaltung „Älterwerden, aber sicher! Gemeinsam Verletzungsrisiken verringern“ des Bündnis Gesund Älter werden und der WHO-Initiative Safe Region – Sicheres Brandenburg statt. Im Mittelpunkt der Fachtagung stand die Sicherheit bei älteren Menschen.

Lesen Sie hier mehr.

„Gemeinsam für ein gesundes Älterwerden“
1
6. März 2012 | Auftaktveranstaltung 

Das Bündnis Gesund Älter werden im Land Brandenburg wurde am 16. März 2012 als Gesundheitszieleprozess eröffnet. An der Gründungsveranstaltung nahmen 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Brandenburg und darüber hinaus teil.

Lesen Sie hier mehr.

„Gesund älter werden in Brandenburg“
5. Mai 2011 | Fachtagung

70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer trafen sich am 5. Mai 2011 im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam, um den Gesundheitszieleprozess „Gesund Älter Werden in Brandenburg“ vorzubereiten. Mit dabei waren Vertreter/innen Brandenburger der Ministerien, Landkreise, Krankenkassen, Kreissportbünde, des Landessportbunds, der Kreisseniorenbeiräte und weitere interessierte Akteure.

Lesen Sie hier mehr.

Auftraktveranstaltung am 16. März 2012
Ministerin Anita Tack
Blick ins Publikum
Angeregte Diskussion
Prof. Dr. Sieglinde Heppener

Bilder: André Wagenzik